Bankintegration

Mit Binance können türkische Kunden Fiat direkt bei der Bankintegration einzahlen

Binance hat eine direkte Kanalintegration mit einer türkischen Bank gestartet, die Kunden ein Gateway bietet, das nahtlose Überweisungen zwischen Fiat-Währungen und digitalen Assets ermöglicht.

Binance teilte am Montag mit, dass die neue Integration mit der in Istanbul ansässigen Akbank, die erste direkte Verbindung mit einer Bank, es Benutzern ermöglichen wird, türkische Lira nahtlos auf ihre Wechselkonten einzuzahlen und den Wert sofort wieder abzuheben.

Türkische Staatsbürger mit einem Akbank-Bankkonto können ab heute den direkten Kanal nutzen

Akbank wurde 1948 gegründet und ist eine der größten Banken in der Türkei. Mehr als 12.000 Mitarbeiter betreuen hier 18 Millionen Kunden in rund 770 Filialen im ganzen Land. Changpeng Zhao, CEO von Binance, sagte, die neue Akbank-Integration würde ihre Dienste in einem Land, in dem „digitale Assets schnell eingeführt werden“, so zugänglich wie möglich machen.

Die Türkei hat sich als fruchtbarer Boden für Kryptowährungen erwiesen. Die Volatilität der Lira und die unsicheren politisch-wirtschaftlichen Aussichten haben viele Bürger des Landes dazu veranlasst, sich mit digitalen Assets zu beschäftigen. Im August 2018 verdoppelte sich das Handelsvolumen an türkischen Börsen , als die Lira auf Rekordtiefs stürzte und der Präsident des Landes öffentlich einen „Wirtschaftskrieg“ mit den USA forderte

Bitcoin

Selbst in den Tiefen des Krypto-Winters waren die Austauschbemühungen zur Ausweitung der türkischen Operationen mit großem Erfolg

Der Betriebsleiter von OKEx teilte CoinDesk im Mai 2019 mit, dass die Börse mehr als 30.000 lokale Benutzer an Bord hatte, seit sie ihre Dienste Ende März auf das Land ausgeweitet hatte.

Binance hat bereits einen Fuß in der Region gewonnen, platzieren Werbung für das Personal in seinem neuen Büro in Istanbul kurz vor Weihnachten. Im November startete die Börse ihr erstes Krypto-Gateway mit der Lira. Zu dieser Zeit sagte Gin Chao , Strategiedirektor von Binance, die Türkei sei eines der Länder, in denen die Börse am meisten daran interessiert sei, ihre Dienstleistungen auszuweiten.

Binance ist nicht der erste Kryptowährungsaustausch, der in Mainstream-Banken integriert ist. Coinbase hat im März 2018 eine Beziehung zur britischen Bank Barclays aufgenommen, um Abhebungen und Einzahlungen in Pfund Sterling zu vereinfachen. Etwas mehr als ein Jahr später, Barclays endete die Partnerschaft nur ein Jahr später über. Die Bank lehnte es ab, sich dazu zu äußern.

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén