So installieren Sie Ubuntu neben Windows 10

Zuvor hatte ich über das duale Booten von Ubuntu Linux mit Windows 7 und 8 geschrieben, aber diese Tutorials behandelten nicht Systeme, die mit vorinstalliertem Windows 10 ausgeliefert werden. Die neueren Systeme, die mit Windows 8 oder Windows 8.1 ausgeliefert werden, haben UEFI anstelle von BIOS. Das unterscheidet die Sache ein wenig von der herkömmlichen Art des Dual-Bootings. Somit dürfte klar sein Ubuntu neben Windows 10 installieren ist durchaus möglich aber nicht so ganz einfach und daher gehen wir das ganze in diesem Guide Stück für Stück durch.

In diesem Tutorial werden wir sehen, wie man Ubuntu mit bereits installiertem Windows 10 installiert.

Dieses Tutorial wird auf einem neu gekauften Dell Inspiron 7437 durchgeführt, der über einen Core i7-Prozessor der vierten Generation, 256 GB SSD, 8 GB RAM und eine eingebaute 1 GB Intel-Grafik verfügt. Ich werde alle Schritte abdecken, die Sie tun müssen, um Linux mit Windows 10 UEFI erfolgreich zu booten. Wenn Sie bereits einige dieser Schritte durchgeführt haben, springen Sie einfach zum nächsten. Wenn Sie ein neues System haben, noch besser.

Die hier genannten Schritte gelten für andere Ubuntu-basierte Linux-Distributionen wie Linux Mint, Elementary OS etc. Um den Chit-Chat zu umgehen, schauen wir uns an, wie man Linux auf einem UEFI-sicheren, bootfähigen Windows 10-System dual bootet.

Ubuntu neben Windows laufen lassen

Dual-Boot-Ubuntu mit Windows 10 und Windows 8.1:

Obwohl ich hier Ubuntu 14.04 verwendet habe, ist es auf alle Versionen von Ubuntu anwendbar, sei es Ubuntu 15.10 oder Ubuntu 16.04. Es gibt verschiedene Voraussetzungen, um Ubuntu auf einem UEFI-System zu installieren. Ich werde sie zur besseren Lesbarkeit hier auflisten:

– Ubuntu ISO gebrannt auf USB oder DVD (wir werden es sehen)

– Windows-Backup (optional)

– Windows 10 bootfähiger USB (optional, aber empfohlen, da es Ihren Tag retten wird, wenn etwas schief geht)

Lassen Sie uns die Schritte zur Installation von Ubuntu entlang der Seite von Windows 10 sehen.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Backup[optional].

Es ist immer schön, ein Backup zu erstellen, nur für den Fall, dass Sie das System durcheinander bringen. Es gibt zahlreiche Artikel im Internet, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr System sichern können. Du kannst diesem Tutorial hier folgen.

Schritt 2: Erstellen Sie eine Live-USB/Disk von Ubuntu.

Als nächstes müssen Sie einen Live-USB oder eine Live-Disk erstellen. Ich empfehle Universal USB Installer, um einen Live-USB von Linux OS unter Windows zu erstellen.

Lesen Sie dieses Screenshot-Tutorial, um zu erfahren, wie Sie einen Live-USB von Ubuntu Linux unter Windows erstellen können.

Schritt 3: Erstellen Sie eine Partition, auf der Ubuntu installiert wird.

Angenommen, Sie haben ein neues System, das erste, was wir tun müssen, ist, eine Partition zu erstellen, um Linux zu installieren. Die 256 GB in meinem System hatten bereits mehrere Partitionen vom Hersteller, aber hauptsächlich für Backup- und andere Zwecke. Die Hauptpartition war das Laufwerk C mit ca. 220 GB, auf dem Windows 8.1 installiert war.

Wenn Sie nur eine solche Partition haben, müssen Sie für Linux etwas Freiraum daraus machen. Wenn Sie mehrere Partitionen von beträchtlicher Größe haben, verwenden Sie eine davon mit Ausnahme von Laufwerk C, da dies die Daten löschen kann.

Um eine Partition in Windows 8 zu erstellen, gehen Sie zum Werkzeug Datenträgerverwaltung. Sie können das Tool zur Festplattenverwaltung finden, indem Sie in der Systemsteuerung nach “Festplatte” suchen.

Klicken Sie im Disk Management Tool mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie partitionieren möchten, und wählen Sie Shrink Volume. In meinem Fall habe ich das Laufwerk C verkleinert, um etwas freien Speicherplatz zu schaffen:

Du kannst den freien Platz so lassen, wie er ist. Wir werden es bei der Installation von Ubuntu verwenden.

Schritt 4: Deaktivieren Sie die Schnellinbetriebnahme in Windows[optional].

Windows 8 führte eine neue Funktion namens “Fast Startup” für den Schnellstart ein. Es ist zwar nicht obligatorisch, aber es wäre besser, es zu deaktivieren.

Gehen Sie zu Systemsteuerung > Hardware und Sound > Energieoptionen > Systemeinstellungen > Wählen Sie, was die Netztasten bewirken, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart einschalten.

Wenn Sie weitere Hinweise benötigen, folgen Sie diesem Screenshot-Tutorial, um die Schnellstartoption in Windows zu deaktivieren.

Schritt 5: Deaktivieren Sie den Sicherheitsstart unter Windows 10 und 8.1.

Dies ist der wichtigste Schritt. Die neue sichere Boot-Funktion von Windows 8, die ursprünglich für die Sicherheitsfunktion für Rootkit-Viren vorgesehen war, verhindert das doppelte Booten von Windows mit Linux. Um Windows 8 unter Linux dual zu booten, müssen wir den sicheren Start in UEFI deaktivieren.

Es ist besser, wenn Sie dieser Screenshot-Anleitung folgen, um den sicheren Start in Windows 10 Windows 8.1 zu deaktivieren.

Schritt 6: Installation von Ubuntu zusammen mit Windows 10, 8.1

Sobald Sie den sicheren Start deaktiviert haben, ist es an der Zeit, Ubuntu zu installieren. Ich hoffe, Sie haben den Live-USB wie in Schritt 2 erwähnt bereits erstellt. Schließen Sie den USB an und starten Sie das System von dort.

Um von USB zu booten, müssen Sie die Option Boot von USB aus in Windows selbst wählen. Entweder mit PC-Einstellung (wie bei UEFI) oder durch Drücken der Shift-Taste und Anklicken von Restart.

Sobald Sie den Live-USB gebootet haben, erhalten Sie die Möglichkeit, Ubuntu auszuprobieren oder zu installieren. Klicken Sie auf Installieren. Es werden Ihnen einige Bildschirmoptionen zur Auswahl der Sprache angezeigt. Es wird dann einige Überprüfungen über den verfügbaren Platz, den Strom und die Internetverbindung usw. durchführen. Klicken Sie einfach auf Weiter.

Der Hauptbildschirm, auf den Sie achten sollten, ist die Installationsart. Wählen Sie hier etwas anderes:

Erinnerst du dich, dass wir vorher etwas Freiraum geschaffen hatten? Wir werden den freien Platz nutzen, um Root, Swap und Home zu erstellen. Wählen Sie den freien Platz aus und klicken Sie auf das Pluszeichen.

Es bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Linux-Partition zu erstellen. Wir erstellen die Root-Partition. Jede Sache zwischen 10-20 GB ist dafür mehr als ausreichend. Wählen Sie die Größe, wählen Sie Ext 4 als Dateityp und / (bedeutet root) als Einhängepunkt.

Wenn Sie im vorherigen Schritt auf OK klicken, gelangen Sie zum Partitionsbildschirm. Als nächstes werden wir den Swap erstellen. Klicken Sie wie bisher erneut auf das + Zeichen. Verwenden Sie diesmal den Dateityp als Auslagerungsbereich. Die empfohlene Swap-Größe ist doppelt so groß wie RAM.

Erstellen Sie auf ähnliche Weise eine Home-Partition. Weisen Sie ihm maximalen Speicherplatz zu (in der Tat weisen Sie ihm den Rest des freien Speicherplatzes zu), denn hier werden Sie Musik, Bilder und heruntergeladene Dateien speichern.

Sobald Sie mit Root, Swap und Home fertig sind, klicken Sie auf Jetzt installieren:

Nun, du hast die Schlacht fast gewonnen. Du kannst jetzt den Sieg riechen. Als nächstes werden Sie aufgefordert, ein Passwort für den Benutzernamen usw. festzulegen. Im Grunde genommen müssen Sie jetzt nur noch auf Weiter klicken.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu, Sie sollten von einem lilafarbenen Grub-Bildschirm begrüßt werden. Genießen Sie Ubuntu zusammen mit Windows 10 im Dual-Boot-Modus.

Hinweis: Wenn Sie nach der Installation von Ubuntu direkt in Windows booten, überprüfen Sie die UEFI-Einstellungen, um die Bootreihenfolge zu ändern. Wenn Sie keine Möglichkeit sehen, den Bootvorgang auf Ubuntu festzulegen, müssen Sie ihn von Windows aus beheben. Wenn Sie sich auf dem Windows-Desktop befinden, fahren Sie mit der Maus in die linke Ecke, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Eingabeaufforderung des Administrators. Führen Sie dann den folgenden Befehl aus:

bcdedit /set “{bootmgr}” Pfad \EFI\ubuntu\grubx64.efi

Dies sollte den Grub-Standard festlegen und somit können Sie von dort aus sowohl auf Ubuntu als auch auf Windows zugreifen.

Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen, Ubuntu mit Windows 10 UEFI zu booten. Wenn Sie den Prozess rückgängig machen möchten, befolgen Sie diese Anleitung, um Ubuntu vom Dual Boot mit Windows zu entfernen. Obwohl dieser Artikel für Ubuntu geschrieben wurde, sollte er auch für andere Linux-Betriebssysteme hilfreich sein. Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit offen.